Mo 20:00
Dialog
13.05.24

Dialog

Yaron Deutsch (Gitarre)

Portrait von Yaron Deutsch mit Gitarre

Yaron Deutsch © zVg

Der israelische Gitarrist Yaron Deutsch bietet uns einen Abend mit Musik von Andreas Dohmen und Clara Iannotta. Im Anschluss an das Konzert findet ein Gespräch mit dem Künstler statt, das von dem Saxophonisten Marcus Weiss moderiert wird.

Yaron Deutsch (*1978) ist ein Gitarrist, der hauptsächlich für seine Arbeit im Bereich der zeitgenössischen (klassischen) Musik bekannt ist. Er ist der Gründer und Künstlerische Leiter des Kammerquartetts Nikel und ein häufiger Gast bei den besten europäischen Ensembles und Orchestern, die sich der zeitgenössischen Musik widmen.

Als Solist trat er mit der israelischen Philharmonie, dem Los Angeles Philharmonic, der Luxemburgischen Philharmonie, dem Luzerner Sinfonieorchester, der Sinfonica Nazionale della Rai (Turin), dem SWR Symphonieorchester und dem Radio-Sinfonieorchester Wien auf; er spielte unter den Dirigenten Sylvain Camberling, Titus Engel, Peter Eötvös, Zubin Mehta, Emilio Pomàrico, Peter Rundel und Ilan Volkov, um nur einige zu nennen.

Neben seiner performativen Tätigkeit ist er Professor an der Hochschule für Musik FHNW/Sonic Space Basel und Gitarrendozent bei den Internationalen Sommerkursen Darmstadt. Ausserdem kuratiert er das internationale Festival für zeitgenössische Kammermusik in Tel Aviv «Tzlil Meudcan» (auf Hebräisch: «Aktualisierter Ton»).

Mit

Yaron Deutsch (E-Gitarre), Marcus Weiss (Moderation)

Programm

Werke von Andreas Dohmen und Clara Iannotta

Info

«Dialog» ist eine Konzertreihe der Hochschule für Musik FHNW und sonic space basel, eine Plattform für Komposition, Performance, Audiodesign und Forschung, in Zusammenarbeit mit Gare du Nord.

Dauer

75 Minuten, keine Pause

Preise

CHF 15.-/10.-/5.- (frei wählbar an der Abendkasse oder im Vorverkauf)
Freier Eintritt für Studierende der Hochschule für Musik FHNW und des Musikwissenschaftlichen Seminars der Universität Basel

Links

yarondeutsch.com
marcusweiss.net

Tickets

Unsere Preispolitik

Besuchende wählen den Eintrittspreis zwischen drei verschiedenen Preisstufen selbst:
CHF 35.- / 25.- / 15.-

Saisonabo

Preise frei wählbar: CHF 350.- / 250.- / 150.-

Im Saisonabo sind fast alle Vorstellungen in der Spielzeit inbegriffen. Ausgenommen sind Veranstaltungen, bei denen der Vorverkauf nicht über Gare du Nord abgewickelt wird, wie beispielsweise Festivals, Kooperationsveranstaltungen etc. Diese werden entsprechend angegeben und im Monatsprogramm und auf der Website gesondert gekennzeichnet.

Vorteile eines Saisonabos: Mit dem Saisonabo können Sie ihr Ticket jeweils an der Abendkasse abholen und es ist keine Reservation vorab nötig. Plätze für Inhaber:innen des Saisonabos sind bis 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn reserviert.

Das Saisonabo kann an der Abendkasse bezogen werden oder → per E-Mail bestellt werden.

Spielplan

Um den Spielplan monatlich per Post zu erhalten, schreiben Sie uns bitte eine → E-Mail. Für den Newsletter können Sie sich hier anmelden.

Ermässigungen

Freier Eintritt für Personen mit Aufenthaltsbewilligung N, F oder S.

Studierende der Hochschule für Musik FHNW und des Musikwissenschaftlichen Seminars der Uni Basel haben weiterhin Zutritt zum Preis von CHF 5.-.
Colourkey Mitglieder und Kinder unter 12 Jahren bezahlen CHF 10.-

Öffnungszeiten

Die Bar du Nord öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Die Abendkasse öffnet eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Einlass in der Regel zehn Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Gutscheine

Unterstützen Sie die lokale Musikszene und schenken Sie Kultur. Geschenkgutscheine für den Gare du Nord können in beliebiger Höhe jederzeit hier oder per E-Mail bestellt werden.

→ E-Mail

Tel. +41 61 683 13 13

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
OK