Di 18:00
Offener Dienstag
25.10.22

Workshop

Soziale Sicherheit

Kulturschaffende leben und arbeiten in der Schweiz häufig in prekären Verhältnissen: Sie sind nur ungenügend sozial abgesichert, obwohl sie im Schnitt mehr arbeiten als der Durchschnitt der Bevölkerung.

Was können Kulturschaffende tun, um im Rentenalter besser abgesichert zu sein? Worauf müssen Kulturschaffende achten, wenn sie ihre Karriere planen? Wie schützen sie sich vor Unfall und Erwerbsausfall?

Benedikt Wieland, Musiker und Leiter des Fachbereichs für Soziale Sicherheit beim Berufsverband SONART-Musikschaffende Schweiz, Vorstandsmitglied von Suisseculture Sociale sowie Mitarbeiter des Projekts Corona-Nothilfe, gibt einen Einblick in das komplexe Thema der sozialen Sicherheit und steht Rede und Antwort zu euren Fragen.

Info

Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt.
Anmeldung unter →info@garedunord.ch

Dauer

120 Minuten

Preise

Kosten:
CHF 25.-
CHF 5.- für hybride Teilnahme
CHF 15.- für SONART-Mitglieder

Das Ticket beinhaltet das Kursmaterial sowie einen Apero.

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
OK