Do 28.05. 20:00–21:30
«Frühling» – Luzia von Wyl Ensemble

Es spriesst, es blüht, es wächst – das elfköpfige Ensemble rund um die Luzerner Komponistin Luzia von Wyl präsentiert mit einer Portion Jazz und einer Prise Humor ein vom Frühling inspiriertes Programm, das die Flöte in den Mittelpunkt stellt.
Das Konzert ist eine Zusammenarbeit des Luzia von Wyl Ensembles mit A-plus.

Tickets kaufen | Tickets reservieren


«Chorlabor» – Laienchöre gesucht!

Gare du Nord lädt Basler Laienchöre ein, sich für die Teilnahme am Projekt «Chorlabor» zu bewerben.

Gesucht sind Chöre verschiedener Altersgruppen (z.B. Kinder-, Jugend-, Erwachsenen-, Seniorenchöre), die Interesse an einer über zwei Spielzeiten angelegten Zusammenarbeit mit Gare du Nord haben. Ergebnis der Zusammenarbeit sind drei Konzertabende im Gare du Nord, an denen die Chöre je eine für sie massgeschneiderte Komposition zur Uraufführung bringen sowie ein Repertoirestück interpretieren.

Chorlabor ist ein Projekt des Gare du Nord in Kooperation mit der Hochschule für Musik Basel und der Hochschule der Künste Bern.

>> Zur Ausschreibung


Praktikum im Gare du Nord

Wir suchen auf Anfang August eine/n motivierte/n PraktikantIn! Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit. Wir freuen uns auf Bewerbungen und Empfehlungen!

>> Zur Ausschreibung


Ensemble der Saison – Ensemble Nikel

Wir freuen uns auf das Ensemble der Saison 2014/15:
Das Ensemble Nikel spielt in seiner Konzertreihe «The Present Age» internationale Highlights der Neuen Musik des 21. Jahrhunderts. Das an eine Jazzformation erinnernde Quartett (Saxophon, E-Gtiarre, Schlagzeug und Klavier) verschmelzt elektronische und akustische Klänge zu einem einheitlichen Organismus und überbrückt dabei ästhetische Vorurteile und Gegensätze musikalischer Genres.

Das Ensemble erteilte hierfür Kompositionsaufträge an Katharina Rosenberger, Marco Momi, Pierluigi Billone, Chaya Czernowin und Stefan Prins.

«... einer der wohl schönsten Darmstadt-Momente in diesem Jahrgang», schreibt Barbara Eckle in der neuen Dissonance über das Ensemble Nikel.


MITTENDRIN – ANGEBOT FÜR SCHULKLASSEN

Dieses Vermittlungsangebot wendet sich an Schulklassen, die einen Einblick in musikalische Proben, Kompositions- und Arbeitsweisen erhalten wollen.

Im Gare du Nord sammeln Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren mittendrin Eindrücke, sprechen mit den KomponistInnen, MusikerInnen und KlangperformerInnen und erleben diese anschliessend in Konzerten. Zudem können sie sich über mögliche Musikberufe, künstlerische Werdegänge und Studienrichtungen informieren.


Kammermusikreihe «Promenaden»

Drei Sonntagsmatineen zum musikalischen Lustwandeln

Mitglieder des Sinfonieorchesters Basel präsentieren Klassiker gross besetzter Kammermusik. Die Konzerte bilden eine thematische Verbindung zu den Sinfoniekonzerten, die in der jeweils darauffolgenden Woche im Stadtcasino stattfinden.

Von 10–14 Uhr Brunch in der Bar du Nord (CHF 26.- pro Person, Kinder bis 6 Jahre essen gratis mit, ab 6–16 Jahre: Alter plus CHF 5.-).
Anmeldung erwünscht: T +41 61 683 71 70 oder bar‎@‎garedunord.ch

Anmeldung für die kostenlose Kinderbetreuung während der Konzerte erforderlich:
T +41 61 683 13 13 oder info‎@‎garedunord.ch, bitte bis 1 Woche vorher

Eine Zusammenarbeit von
Sinfonieorchester Basel und Gare du Nord


Désirée Meiser in der «Diskothek im Zwei»

Désirée Meiser und Graziella Contratto waren zu Gast bei Gabriela Kägi in der «Diskothek im Zwei» zu Richard Strauss «Salomé».
Hier kann man die Sendung hören.


Telefon: 061 683 71 70
E-Mail: bar‎@‎garedunord.ch

Öffnungszeiten

Samstag 23. Mai 2015
Bundesliga auf Grossleinwand: Letzte Runde!

Samstag, 23. Mai 2015 | 15.30 Uhr

Bundesliga live in Konferenzschaltung

letzte Runde!

Hannover – Freiburg, HSV – Schalke, Hoffenheim – Hertha,

Frankfurt – Leverkusen, Köln – Wolfsburg, Bayern –... Mehr »


Besuchen Sie die Bar du Nord auf Facebook!
Liken Sie uns!
Sie erhalten damit automatisch News zu Fussball und Events!

facebook-logo
destination