*mit Studierendenausweis/
SchülerInnenausweis
nach Verfügbarkeit an der Abendkasse

Route des voix

«Um Mitternacht» – Mondrian Ensemble & Solenn’ Lavanant Linke

Um Jenseitiges, Nächtliches und den Tod geht es in diesem Programm, das die Wiener Schule um Arnold Schönberg ins Zentrum stellt. Vier Lieder von Alban Berg, Kammermusikwerke von Schönberg und Webern sowie die fünf Rückert-Lieder von Gustav Mahler verbinden die Wiener Schule mit der Wiener Spätromantik. Das Mondrian Ensemble setzt in diesem Programm die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Sängerin Solenn‘ Lavanant-Linke fort, deren «hell timbrierter, wunderbar flexibler Mezzosopran» von der Presse als Entdeckung gefeiert wird.

Mit: Solenn’ Lavanant Linke (Mezzosopran), Ivana Pristašová (Violine), Petra Ackermann (Viola), Karolina Öhman (Cello), Tamriko Kordzaia (Klavier)

Programm: Arnold Schönberg (1874-1951): Streichtrio op.45 (1946); Anton Webern (1883–1945): Streichtrio op. 20 (1927), Sonate für Violoncello und Klavier (1914); Alban Berg (1885–1935): Vier Lieder op.2; Gustav Mahler (1860–1911): Fünf Lieder nach Texten von Friedrich Rückert (1901–02): (arr. Christian Favre für Sopran und Klavierquartett)

Alle Termine

Di 09.04.19 20:00

Ermässigungen Abendkasse
0.– Refugees

Zum Spielplan

Event Sitemap