Podiumsgespräch

«Salvatore Sciarrino zum 70. Geburtstag» – neuverBand

© Rai Tedde

Salvatore Sciarrinos bemerkenswerter Werkkorpus steht wie ein singulärer, monumentaler Pfeiler im Pantheon der europäischen zeitgenössischen Musik. Zur Feier des 70. Geburtstags eines der bedeutensten Komponisten unserer Zeit präsentiert das Ensemble neuverBand ein monographisches Konzert mit selten gespielten Werken und modernen Klassikern sowie zwei Schweizer Erstaufführungen.

Programm: Salvatore Sciarrino (*1947) «Fauno che fischia a un Merlo» (1980); «Centauro marino» (1984); «Le ragioni delle conchiglie» (1986); «Il giardino di Sara» (2008)

Mit: Céline Wasmer (Sopran), Anja Clift (Flöte), Valentina Strucelj (Klarinette), Lukas Rickli (Klavier), Estelle Costanzo (Harfe), Mirka Scepanovic, Sonya Suldina (Violine), Sophie Wahlmüller (Viola), Karolina Öhman (Violoncello)

Vor dem Konzert findet ein Podiumsgespräch statt, das den Werken von Salvatore Sciarrino gewidmet ist. Es wird in Zusammenarbeit mit der Paul Sacher Stiftung durchgeführt. Der Komponist Salvatore Sciarrino wirkt an der Leitung der Konferenz mit. 18:30 Uhr, Gare du Nord, Eintritt frei

Alle Termine

Fr 17.11.17 20:00

Zum Spielplan

Event Sitemap