«Rabenschnur» – Margrit Schenker

«Rabenschnur» ist ein Abend mit neuen Kompositionen von Margrit Schenker, denen Texte der slowenische Autorin Meta Kusar und den beiden Schweizer Autorinnen Wanda Schmid und Ruth Loosli zugrunde liegen. Die Vertonung nähert sich den mystisch angehauchten Gedichten von Meta Kusar mit Klang-poesien an. In Ruth Looslis grotesken Gedichten macht sich die eigenwillige Frau Wila bemerkbar: Sopransoli werden mit Improvisationen auf der Violine und Klavier-«Monaden» umrahmt. Die Gedichte von Wanda Schmid stellen Fragen zu Leben und Tod. Ihre eher düsteren Texte werden musikalisch kommentiert.

Mit: Eva Nievergelt (Gesang), Bettina Boller (Violine), Margrit Schenker (Klavier)

Programm: Margrit Schenker: «Poslusam Sapo» nach Gedichten von Meta Kusar (2013), «Wila und anderes mehr» mit Texten von Ruth Loosli (2013), «Rabenschnur» nach Gedichten von Wanda Schmid (2013)



Alle Termine

So 18.12.16 17:00
ca. 60 Minuten
inkl. Pause

Zum Spielplan

Event Sitemap