«Walk the Walk» – von Simon Steen-Andersen und dem Ensemble This | Ensemble That

Saisoneröffnung und Schweizer Erstaufführung

Szenische Aufführung für 4 Perkussionisten, Laufbänder, Objekte, Video, Licht und Nebel – nach Etienne Marey

Das Gehen: die einfachste Aktion auf einer Theaterbühne, oder bloss eine Art, von A nach B zu gelangen. Aber auch Lieblingsthema der grossen Komiker*innen, untrennbar verbunden mit Puls, Tempo, Rhythmus und Richtung. Für den dänischen Komponisten und Medienkünstler Simon Steen-Andersen ist es der Ausgangspunkt eines fulminanten Spiels von Kausalität und Bühnenmechanik, inspiriert von den ersten Bewegungs-studien des 19. Jahrhunderts, als ‹die Bilder laufen lernten›. Mit dem Percussion-Quartett Ensemble This/Ensemble That führt Steen-Andersen die vier Musiker an den Rand der physischen Belastbarkeit und das Publikum an die Grenzen unserer Wahrnehmung.

Produktion und Kompositionsauftrag von Gare du Nord Basel, Staatsoper Unter den Linden, Musica Strasbourg und KLANG Kopenhagen.

Mo 26.10.: Im Anschluss «Pot au feu – Suppe und Gespräch»

Vorschau auf «Walk the Walk» auf 3sat Kulturzeit

© Gianmarco Bresadola

Alle Termine

Do 22.10.20 20:00
ca. 90 Minuten
ohne Pause

Sa 24.10.20 20:00
ca. 90 Minuten
ohne Pause

So 25.10.20 20:00
ca. 90 Minuten
ohne Pause

Mo 26.10.20 20:00
ca. 90 Minuten
ohne Pause

Ermässigungen Abendkasse
10.– Stud. Musikwiss. Uni Basel + HfM FHNW
0.– Refugees

Zum Spielplan

Event Sitemap