ad hoc: Barock

Kuratiert von Johannes Keller & Vera Schnider

Programm:
Edward Rushton – Tendresses de l`âme, UA
Winter/ de Asis – Still water
Gregorio Strozzi – Toccata prima con pedarole e senza, Neapel 1687
Winter/ de Asis – Repetition of the same dream
Domenico Mazzocchi – «Lamentum Matris Euryali» aus: Dialoghi e Sonetti posti in mvsica, Rom 1638

Besetzung:
Mara Winter (mittelalterliche Bassflöte)
Clara de Asís (bowed objects, filtered noise, pre-recorded sounds)
Alice Borciani (Sopran)
Johannes Keller (Clavemusicum Omnitonum)
Vera Schnider (Barockharfe)


Sicherheit


Die Sicherheit unserer Zuschauer*innen, Mitarbeiter*innen und Künstler*innen ist unsere oberste Priorität.

Für Ihren Besuch bei uns:

  • haben wir unsere Abendkasse mit Abstandsmarkierungen ausgestattet
  • werden wir die Kontaktdaten unserer Besucher*innen zum Zweck der Nachverfolgung notieren (Nutzung ausschliesslich für die Massnahmen im Rahmen von Covid-19 und nicht zu Werbezwecken)
  • haben wir auf Abstand und nur jede zweite Reihe bestuhlt, so dass der Sicherheitsabstand bei uns gewährleistet ist. Sie werden von uns persönlich platziert.
  • spielen die Musiker*innen mit empfohlenem Abstand zum Publikum
  • haben wir die Dauer der Konzerte auf maximal eine Stunde ohne Pause begrenzt
  • erhalten Sie auf Wunsch an der Kasse einen Mund-Nasenschutz
  • steht Desinfektionsmittel für Sie bereit
  • wird vor und nach den Konzerten ausgiebig gelüftet

Wir bitten Sie aus Sicherheitsgründen:

  • Ihr Ticket im Vorverkauf zu beziehen, um den Andrang an der Abendkasse zu vermeiden
  • nach der Platzierung im Saal auf Ihren Sitzplätzen und im Saal zu bleiben
  • keine Getränke mit in den Saal zu nehmen
  • ihre Taschentücher und ggfls. den Mundschutz korrekt zu entsorgen
  • die aktuellen Handlungsempfehlungen rund um das Coronavirus des Bundesamtes für Gesundheit BAG zu befolgen. Diese Informationen finden Sie hier.

Alle Termine

Fr 12.06.20 20:00

Zum Spielplan

Event Sitemap