Ensemble der Saison

«Christine Sun Kim» – Ensemble Contrechamps

Christine Sun Kim ©Robert Rieger

Christine Sun Kim ©Robert Rieger

Das erste Konzert des Genfer Ensemble Contrechamps als Ensemble der Saison am Gare du Nord präsentiert die Uraufführung der amerikanischen Klangkünstlerin Christine Sun Kim. Gehörlos von Geburt an, entlockt sie dem Klang ungeahnte Inspirationen. Der Atem und die Kommunikation mit Blick auf ihre mechanischen, akustischen und gestischen Qualitäten sind zentrale Elemente der Kompositionen von Simon Loeffler, Barblina Meierhans und Ivan Fedele. Schliessen Sie nicht die Augen.

Mit: Christine Sun Kim (Performance), Solisten des Ensemble Contrechamps: Charles Pierron (Waldhorn), Pierre-Stéphane Meugé (Saxophon), Matthew Conley (Trompete), Jon Roskilly (Posaune), Thierry Debons (Schlagzeug)

Programm: Simon Loeffler: «B» (2017), Barblina Meierhans: «May I ask you Something?» (2017); Ivan Fedele: «Breath and Break» (2012); Christine Sun Kim: Neues Werk mit Video (UA, Auftragswerk Contrechamps 2019)

Dieses Konzert wird für Gehörlose und Schwerhörige von einer DSGS-Dolmetscherin begleitet. Sie ist auch vor und nach dem Konzert (19:30-22:00) anwesend, um den Austausch zu erleichtern.

Serge Vuille, der Künstlerische Leiter des Ensembles, im Porträt auf SRF 2 Kultur




Ensemble Contrechamps, Foto: Regis Golay

Alle Termine

Mi 06.11.19 20:00
ca. 105 Minuten
inkl. Pause

Ermässigungen Abendkasse
5.– Stud. Musikwiss. Uni Basel + HfM FHNW
0.– Refugees

Zum Spielplan

Event Sitemap