«Planet Telemann» – Swiss Chamber Concerts

 Telemann: zVg
Telemann: zVg

Die Grundidee der Musik des Barock besteht aus dem Dialog einer Bass- und einer Oberstimme. Auch in der Musik unserer Zeit gibt es diesen Kompositionsansatz neben vielen anderen. Angereichert und verwoben mit Mittelstimmen ergeben sich daraus variantenreiche und ausdrucksvolle «Konversationen». Die Swiss Chamber Soloists erkunden, wie das klingt – vom Solostück bis zum Quartett, vom Barock bis hin zu einer Uraufführung von Bettina Skrzypczak.

Mit: Felix Renggli (Flöte), Ilya Gringolts (Violine), Daniel Haefliger (Cello), Martin Müller (Cembalo)

Programm: Georg Philipp Telemann (1681–1767): Quartett Nr. 2 in a-Moll aus: Pariser Quartette (1738); Elliott Carter (1908–2012): «Enchanted Preludes» (1988); Bettina Skrzypczak (*1962): Neues Werk (2017, UA); Heinrich Ignaz Franz Biber (1644–1704): «Passacaglia» (1676); Johann Sebastian Bach (1685–1750): Triosonate in g-Moll (ca. 1735)

www.swisschamberconcerts.ch

 Telemann: zVg
Telemann: zVg

Alle Termine

Mo 08.05.17 20:00

Reservation über Susanna Diem

0612719836 oder E-Mail

Zum Spielplan

Event Sitemap