«I will see you on the other side» – Helga Karen

Helga Karen ist eine finnische Ausnahmepianistin, die bereits in verschiedensten Formationen im Gare du Nord zu Gast war. Nun ist sie zum ersten Mal als Solistin zu erleben. In diesem Soloklavierkonzert präsentiert sie Stücke, die ihr sehr am Herzen liegen.
Stehen Künstler*innen vor einem schwierigen Programm, fällt vor dem Bühnenauftritt häufig der Satz «I will see you on the other side». Jedes Stück fordert Pianist*innen generell auf extreme Weise heraus: vom virtuosen Spiel bis hin zur Bewegung und zum Schauspiel und den Reaktionen im Konzertaal. Helga Karen nimmt die Zuschauer*innen mit auf eine Reise, denn jeder Teil dieses Programms ist eine Herausforderung. Es ist ein Liebesbrief an Neue Musik, an den Flügel, an die Resonanz und an die Extreme, in die uns zeitgenössische Musik führen kann.

Mit: Helga Karen (Klavier)

Programm: Karlheinz Stockhausen (1928-2007): ‹Natürliche Dauern Nr. 10› (2005); Uljas Pulkkis (*1975): ‹Klavierstück (für Helga Karen)› (UA); Katharina Rosenberger (*1971): ‹Torsion› (2009);
Karlheinz Stockhausen: ‹Klavierstück XII› (1979)

© Helga Karen

© Helga Karen

Alle Termine

So 12.12.21 17:00

Tickets kaufen

Preise
30.– Vollpreis
25.– AHV
15.– Schüler*innen, Studierende, Azubi, IV, Kultur-Legi
10.– Colourkey
5.– Stud. Musikwiss. Uni Basel + HfM FHNW

Ermässigungen Abendkasse
0.– Refugees

Zum Spielplan

Event Sitemap