«Die Geburt der Schönheit» – Musiktage Arthur Lourié

Zur Uraufführung kommt an diesem Abend das 1921 komponierte Madrigal «Canzone de Dante» von Arthur Lourié. Als Schweizer Erstaufführung wird die rhythmische Lesung für eine Sprecherin und Frauenstimmen «Golos Muzy» (Stimme der Muse) aufgeführt: es entstand aus der Lyrik von Louriés Muse Anna Achmatowa. Auch die Schweizerin Regina Irman beschäftigt sich mit der Lyrikerin und legt jetzt ihr neuestes Werk «Masken» für Frauenstimmen und Live-Elektronik vor. Von Boticellis Venus inspiriert komponierte Lourié die Kantate «La Naissance de la Beauté». Das Kunstvideo «La Beauté de la Naissance» der Schweizer Künstlerin Bettina Grossenbacher ergänzt den Abend.

Mit: Anna Miklashevich, Lucy de Butts, Svea Schildknecht, Junko Takayama, Carmit Natan, Agnieszka Kowalcyk, Daniela Florencia Menconi, Margarita Slepakova, Alyja Ishkakova, Kristine Jaunalksne, Mathilde Legrand, Barbara Schningnitz (Sängerinnen); Melinda Maul Nemtanu (Klarinette), Rui Lopes (Fagott), Alessandro Tradino (Cembalo), N.N.; Lourié Festival Strings: Guillermo Navarro García (Violine), Cosetta Ponte (Violine), Fraynni Rui (Violine), Mariateresa Pagano (Viola), Giovanni Simeoni (Viola), Andrey Smirnov (Viola), Nebojsa Bugarski (Violoncello), Josep-Oriol Mirò Cogul (Violoncello), Daniel Sailer (Kontrabass), Leitung: Raphael Jud; Moritz Ernst (Klavier)

Programm: Arthur Lourié: «Canzone de Dante» (1921, UA), «Golos Muzy» (1919), «La Naissance de la Beauté» (1936) und Klavierstücke; Regina Irman: «Masken» für Frauenstimmen und Live-Elektronik (Kompositionsauftrag Fachausschuss Musik BS/BL); Bettina Grossenbacher: «La Beauté de la Naissance» (2008)

Anna Achmatowa

Anna Achmatowa

Regina Irman

Regina Irman

Alle Termine

Mi 02.11.16 20:00

Zum Spielplan

Event Sitemap