*mit Studierendenausweis/
SchülerInnenausweis
nach Verfügbarkeit an der Abendkasse

Route des voix • Ensemble der Saison

«Crina» – Mondrian Ensemble & Solenn’ Lavanant Linke


Podcast zum Konzert mit Solenn' Lavant Linke, Kevin Juillerat, Antoine Chessex und Carlo Ciceri


Sinnlich, radikal, vielseitig und brillant: Das Mondrian Ensemble ist seit 15 Jahren mit grossartigen Konzerten im Gare du Nord zu hören. Es wurde 2018 mit dem Schweizer Musikpreis ausgezeichnet. In dieser Spielzeit richten wir die Schweinwerfer speziell auf dieses Ausnahme-Ensemble: als «Ensemble der Saison». Im ersten Konzert ihrer Reihe «Mondrian and Friends» ist die Mezzosopranistin Solenn’ Lavanant Linke zu Gast. Mit ihrem hell timbrierten, flexiblen Mezzosopran interpretiert sie Kevin Juillerats Liederzyklus «Chants de l’Eubage». Darin vertont der Schweizer Komponist einen fantastischen Reisebericht des abenteuerlustigen Schriftstellers Blaise Cendrars aus dem Jahr 1917.

Zwei weitere Komponisten der jüngeren Generation sind Teil des Programms: Die Trilogie «Crina» von Carlo Ciceri erkundet die Möglichkeiten von Streichtrio und Elektronik. Der letzte Teil des Zyklus ist eine Uraufführung und entstand im Auftrag des Mondrian Ensembles.

«The Experience of Limit» des Schweizer Komponisten Antoine Chessex ist eine Grenzerfahrung für Solo-Piano, eigens komponiert für Tamriko Kordzaia. Das Stück reisst das Klavier heraus aus seinem wohltemperierten Universum und transferiert es in eine imaginäre Klanglichkeit voll immersiver Klangfarben und abstrakten Dissonanzen. Die spektralen Resonanzen des Klaviers werden zu umhüllenden Klangwellen, welche die Kraft eines Sturms auf hoher See versinnbildlichen.

Programm:
Carlo Ciceri (*1980): «Crina» Zyklus für verstärktes Streichtrio und Elektronik (2011–2018): «Cruda» (2011), «Criteria» (2014), «Cronica» (2018, Uraufführung)
Antoine Chessex (*1980): «The Experience of Limit» für verstärktes Klavier (2018)
Kevin Juillerat (*1987): «Les Chants de l'Eubage» für Sopran, Klavier und Streichtrio (2015)

Mit:
Solenn’ Lavanant Linke – Mezzosopran (Gast)
Ivana Pristašová – Violine
Petra Ackermann – Viola
Karolina Öhman – Violoncello
Tamriko Kordzaia – Klavier
Nicolas Buzzi – Tonmeister (Gast)

Alle Termine

Di 30.10.18 20:00
ca. 90 Minuten
inkl. Pause

Zum Spielplan

Event Sitemap