«Wie ich dir’s sage» – Eunoia Quintett

Das Eunoia Quintett wird 10 Jahre alt! Im Fokus des ersten Jubiläums-Konzertes steht Poesie und menschlicher Austausch – wir alle haben die Beschränkung der klaren, direkten Kommunikation und Kontaktaufnahme und unsere Sehnsucht nach ihr im letzten Jahr erlebt. Es geht um musikalische, zwischenmenschliche und räumliche Nähe und Distanz, um das Kollektiv und das Einzelne.
Das Eunoia Quintett erforscht den Klang und möchte die Zeitgenössische Musik greifbar und erlebbar machen und humorvoll gestalten. Mit ihren Konzerten erzählen sie Geschichten, die sie szenisch, dramaturgisch und literarisch umsetzen. Eine Nahaufnahme mit unterschiedlichen Fokuseinstellungen, Komprimierungen und Kreativität – als Resultat von Reibung, Abbildung, mikroskopischem Hinschauen und vor allem Hinhören.

Mit: Eunoia Quintett: Johanna Greulich (Sopran), Ellen Fallowfield (Cello), Stephen Menotti (Posaune), Clemens Hund-Göschel (Klavier), Louisa Marxen (Schlagzeug)

Programm: Abril Padilla (*1970): ‹Zwischenräume› (2012); Santiago Diez-Fischer (*1976): Neues Werk (UA); Jonathan Granzow (*1987): ‹Wie ich dir's sage› (2013); Chikako Morishita (*1981): ‹Etude 5› (2019); Alvin Lucier (*1931): ‹Performing Emily› (2017); Daniel Riegler (*1977): ‹Artifical art›

Eunoia Quintett © Anita Mieze

Eunoia Quintett © Anita Mieze

Alle Termine

So 28.11.21 18:00
ca. 60 Minuten
ohne Pause

Tickets kaufen

Preise
30.– Vollpreis
25.– AHV
15.– Schüler/ Studierende/Azubi/IV/Kultur-Legi
10.– Colourkey
5.– Stud. Musikwiss. Uni Basel + HfM FHNW

Ermässigungen Abendkasse
0.– Refugees

Zum Spielplan

Event Sitemap