«Two by four» – EW-4 und Ensemble of Nomads

Die zwei in der Schweiz ansässigen Ensembles EW-4 und Ensemble of Nomads realisieren ein multimediales Konzert, in welchem verstärkte Instrumente (Klavier, Violoncello, Gitarre und Schlagzeug) auf digitale Controller – EWIs (Electronic Wind Instruments) treffen. Es entstehen Kombinationen von analogen und digitalen Klängen mit visuellem Design, Videoprojektionen, Bühnen- und Lichtdesign. Auf diese Art stellt die Produktion «Two by four» die Grenzen des ‹theatre musical›, der multimedialen Performance und des zeitgenössischen Konzerts in Frage. Die ausgewählten Komponisten Wolfgang Heiniger, Piotr Peszat und Stefan Wirth sind Spezialisten im Bereich multimedialer Kreation. Ausserdem führen die Musiker*innen ein 2018 für EW-4 geschriebenes Stück von Emilio Guim auf.

Mit: EW-4: Beat Hofstetter, Sascha Armbruster, Andrea Formenti, Beat Kappeler (Electronic Wind Instrument); Ensemble of Nomads: Emilio Guim (E-Gitarre), Charlotte Lorenz (Violoncello), Talvi Hunt (Klavier/Synthesizer), João Carlos Pacheco (Schlagzeug); Maxime Le Saux (Klangregie)

Programm: Piotr Peszat (*1990): ‹Songs of New Music I have heard› (UA); Emilio Guim (*1981): ‹Legend› (2018); Stefan Wirth (*1975): Neues Werk (UA); Wolfgang Heiniger (*1964): Neues Werk (UA)

©zvg

©zvg

Alle Termine

Mi 17.11.21 20:00
ca. 60 Minuten
ohne Pause

Tickets kaufen

Preise
30.– Vollpreis
25.– AHV
15.– Schüler/ Studierende/Azubi/IV/Kultur-Legi
10.– Colourkey
5.– Stud. Musikwiss. Uni Basel + HfM FHNW

Ermässigungen Abendkasse
0.– Refugees

Zum Spielplan

Event Sitemap