«Sur incise and Community» – Ensemble Contrechamps (Genève)

«I Sing the Body Electric» ist ein leidenschaftliches Gedicht von Walt Whitman und hat Musiker*innen aus unterschiedlichsten Sparten inspiriert. Das Vokalensemble thélème, spezialisiert auf alte Musik, hat zusammen mit dem zeitgenössischen Komponisten Nicolas Buzzi – der am Buchla-Synthesizer zu sehen sein wird – eine visuelle und musikalische Performance entwickelt, die einen fortträgt und zum Träumen einlädt. Der Buchla-Synthesizer wurde 1963 vom Synthesizer- Pionier Don Buchla aus Berkeley, Kalifornien, erfunden. Das Instrument erzeugt einen komplexen Klang. Dessen Resonanzkörper kann man als eine Art Organismus verstehen, in dem die verschiedenen Anordnungen sich gleichzeitig bedingen und ergänzen. Zu hören sein werden Werke des Renaissance-Komponisten Josquin des Prez, dem Meister des Kontrapunktes und einem der Erfinder des polyphonen Gesangs.

Mit dem Vokalensemble thélème: Julien Freymuth (Altus),
Lior Leibovici (Tenor), Ivo Haun (Tenor), Jean-Christophe Groffe (Bass und Leitung); Ziv Braha (Laute), Nicolas Buzzi (Buchla-Synthesizer)

Programm: Lieder von Josquin des Prez


Trois pianos, trois harpes et plusieurs sets de percussions : un concert «à grand effectif». Cette impressionnante installation scénique puise ses racines dans le chef-d’oeuvre de Pierre Boulez, Sur incises, oeuvre virtuose de 40 minutes qui fait appel aux steel-drums des Caraïbes. En première partie de ce concert, la compositrice genevoise Aida Diop propose une expérience collective pour revisiter le dispositif du concert «classique»: musiciennes et musiciens amateurs rejoignent l’ensemble sur scène pour interpréter une pièce à la croisée de la batucada brésilienne, de la virtuosité pianistique, de la complexité contemporaine et de la chanson pop.

Avec: Ensemble Contrechamps

Ensuite: Pot au feu Romandie


© Régis Golay

© Régis Golay

Alle Termine

Fr 05.02.21 20:00

Preise
30.– Vollpreis
25.– AHV
15.– Schüler/ Studierende/Azubi/IV/Kultur-Legi
10.– Colourkey

Ermässigungen Abendkasse
5.– Stud. Musikwiss. Uni Basel + HfM FHNW
0.– Refugees

Zum Spielplan

Event Sitemap