«Ständchen für Bruno» – Ensemble Diagonal

Die Hommage «Ständchen für Bruno» widmet sich dem Solo- und Duo-Werk Bruno Madernas, der 2020 hundert Jahre alt geworden wäre. Begleitet wird der Abend mit dem Ensemble Diagonal von einem Gespräch zwischen Freundinnen, die mit ihren Geschichten und Erinnerungen die schillernde Persönlichkeit Madernas wiederauferstehen lassen: Caterina Maderna, die Tochter des Komponisten und Angela Ida de Benedictis, die sowohl bei der Paul Sacher Stiftung als auch im Namen der Erben für den Nachlass verantwortlich ist.

Mit: Ensemble Diagonal (Studierende der Hochschule für Musik FHNW), Jürg Henneberger (Musikalische Leitung); Caterina Maderna und Angela Ida De Benedictis (Gespräch)

Programm: Solo- und Duo-Werke von Bruno Maderna (1920–1973)

Das Konzert wurde von Radio SRF2 aufgenommen. Ausstrahlungstermin ist der 27. Oktober um 21:00 in der Sendung ‹Neue Musik im Konzert›.
Weitere Infos finden Sie hier

Alle Termine

Do 21.10.21 20:00
ca. 60 Minuten
ohne Pause

Zum Spielplan

Event Sitemap