«Sports et divertissements» – camerata variabile

Mit: Ingala Fortagne (Rezitation), Stefka Perifanova (Klavier), Isabelle Schnöller (Flöte), Karin Dornbusch (Klarinette), Philipp Hutter (Trompete), Sascha Armbruster (Saxophon), Pascal Viglino (Perkussion), Christoph Dangel und Chiara Enderle (Cello)

Programm: Erik Satie: «Sports et Divertissements» für Klavier Solo ; Mauricio Kagel: «Match» für 2 Celli, Perkussion und «Rrrrrr...» 5 Jazzstücke; György Ligeti: «Musica Ricercata» für Klavier Solo und «Marcabre» für Trompete, Klavier und Perkussion; William Walton: «Façades» für Sprecher, Flöte/Piccolo, Klarinette/Bassklarinette, Perkussion, Trompete in C, Altsaxophon, 2 Celli

Alle Termine

Do 11.04.19 20:00

Tickets kaufen
Reservation

Preise
35.– Vollpreis
20.– Schüler / Studierende
15.– Colourkey / Kulturlegi

Ermässigungen Abendkasse
5.– Stud. Musikwiss. Uni Basel + HfM FHNW
0.– Refugees

Zum Spielplan

Event Sitemap