Fokus Romandie

«Indicible – Les trois Langues» – Le trio d’Argent (Paris)

«Indicible» ist eine Erkundungsreise dessen, was man nicht sagen, aber hören kann und ist vom Märchen ‹Die drei Sprachen› der Gebrüder Grimm inspiriert. Darin schickt ein Graf seinen einzigen Sohn, der Schwierigkeiten hat zu lernen, für je ein Jahr zu berühmten Meistern. Bei ihnen lernt er allerdings nicht die Sprache der Menschen, sondern der Natur: er lernt, was Hunde bellen, was Vögel sprechen und was Frösche quaken. Die Natur als enorme Inspirationskraft für den stimmlichen Ausdruck bildet ein Grundmotiv des Abends. Ist die Musik – Kraft ihres Charakters des Unaussprechlichen – dem Menschen eine Möglichkeit, in Harmonie mit der Natur zu korrespondieren? «Indicible», das ist eine Klangexpedition, ein Versuch, mit der Natur zu kommunizieren, eine Erkundung des Schreis vor dem Wort, des Klangs von Wasser, Erde, Luft.

Mit: Le trio d'Argent: François Daudin Clavaud, Xavier Saint-Bonnet, Michel Boizot, Diana Syrse (Gesang/Komposition), Gualtierro Dazzi (Komposition), Andreas Eduardo Frank (Komposition), Bruno Letort (Komposition)

Alle Termine

Do 28.04.22 20:00

Zum Spielplan

Event Sitemap