Ensemble der Saison

«I MACRO» – Ensemble Interface

Das Ensemble Interface und der holländische Instrumentenbauer Hans van Koolwijk entwickeln im Projekt KlangMøbil seit 2015 hybride Klangskulpturen. Mithilfe ihrer Spieler*innen erwachen die überdimensionalen mobilen Resonanzkörper zu Figuren eines Théatre Musical, und führen in ungeahnte feinste bis roheste Klang-Kosmen. Im Konzert «I MACRO» integriert das Ensemble erstmals Solo- und Duo-Formationen ihres klassischen Instrumentariums und bestehende zeitgenössische Kompositionen in die exotische Sammlung der ‹Schlag-Zupf-Blas-Streich-Bestien›. Vermag die klangliche und performative Begegnung mit dem vermeintlichen Anderen den Blick auf das Eigene verändern?

Mit: Bettina Berger (Flöten/Performance), Roberto Dani (Performance), Anna D’Errico (Performance), Andrea Nagy (Klarinetten/Performance), Christophe Mathias (Cello/Performance), HannaH Walter (Violine/Performance), Hans van Koolwijk (Instrumente und Skulpturen KlangMøbil)

Programm: Ensemble Interface: ‹KlangMøbil› Fassung für sechs Performer*innen (UA); Mark Barden (*1980): ‹personnae› für Bassflöte und Bassklarinette (2009); Annesley Black (*1979): ‹Stiff upper lip› für Bassklarinette (UA, Neufassung); Adriana Hölszky (*1953): ‹like a bird - Hommage à G. Kurtág› (2006); Matthias Spahlinger (*1944): aus ‹adieu m’amour› (1982/83) für Geige und Cello

Ensemble Interface © Hans van Koolwijk

Ensemble Interface © Hans van Koolwijk

Alle Termine

Do 25.11.21 20:00
ca. 60 Minuten
ohne Pause

Tickets kaufen

Preise
30.– Normal
25.– AHV
15.– Schüler/ Studierende/Azubi/IV/Kultur-Legi
10.– Colourkey
5.– Stud. Musikwiss. Uni Basel + HfM FHNW

Ermässigungen Abendkasse
0.– Refugees

Zum Spielplan

Event Sitemap