«Das Gewicht eines Vogels» – Robert Koller, Bassbariton & Tomas Dratva, Klavier



„Ich schreibe gegen die Angst, ich zähle Silben.“

Anlässlich des 25. Todestages von János Tamás widmen sich Robert Koller und Tomas Dratva dem wichtigsten Liederzyklus des ungarisch-schweizerischen Komponisten.
«Das Gewicht eines Vogels» beruht auf Gedichten in Form von Tankas der Schweizer Lyrikerin Erika Burkart (1922-2010). In 16 Liedern komponiert János Tamás einen grossen Bogen voller expressiver Klangbilder und Atmosphären. Mit seinen ihm eigenen grossen Klangsinn aber auch mit durchaus strengem Kontrapunkt deutet er die freien, rätselhaft oszillierenden Verse der Dichterin. Tamás nimmt das Publikum mit auf die Reise zwischen ahnungsvollen Erinnerungen an Kindheit und konkreten Momenten der Gegenwart. Koller und Dratva ergänzen das Programm mit dem «Schwanengesang» von Franz Schubert. Für Tamás gehörte Schubert neben Bach und Mozart zu den wichtigsten Inspirationsquellen der Alten Musik.

19:00 -19:30 Konzerteinführung: Dr. Heidy Zimmermann, Paul Sacher Stiftung, im Gespräch mit den beiden Künstlern

Mit: Robert Koller (Bassbariton), Tomas Dratva (Klavier)

Programm: János Tamás (*1936): «Das Gewicht eines Vogels», Liederzyklus auf Tankas von Erika Burkart (UA der Version für tiefe Stimme); Franz Schubert (*1790): «Schwanengesang», Lieder auf Texte von Ludwig Rellstab, Heinrich Heine und Johann Gabriel Seidl

www.robert-koller.com
www.tomasdratva.com

Alle Termine

Di 25.05.21 20:00

Ermässigungen Abendkasse
5.– Stud. Musikwiss. Uni Basel + HfM FHNW
0.– Refugees

19:00 -19:30 Konzerteinführung: Dr. Heidy Zimmermann, Paul Sacher Stiftung, im Gespräch mit den beiden Künstlern

Zum Spielplan

Juli 2021

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  •  
  •  
  •  
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  •  
Event Sitemap