«Cosmos Cerha» – Swiss Chamber Concerts

Friedrich Cerha, mit 92 Jahren Grandseigneur und Tausendsassa der österreichischen Komponistenszene, repräsentiert in seinem Schaffen die stilistisch weit gefächerte Musik des 20. Jahrhunderts wie kaum ein anderer Komponist. In seinen Werken vermischen sich mitunter Ideen der Zweiten Wiener Schule mit Big-Band-Passagen und Naturklängen eines Messiaen, stets voller Überraschungen, Humor und Tiefgang. Im Konzert erklingt Cerhas «Zebra-Trio» neben einer imaginären Filmmusik von Charles Koechlin, Armin Schiblers «Recitativi e Danze» sowie Johannes Brahms Streichsextett Nr. 2.

Mit: Swiss Chamber Soloists: Yuki Kasai (Violine), Yuka Tsuboi (Violine), Jürg Dähler (Viola), Hannes Bärtschi (Viola), Daniel Haefliger (Violoncello), Patrick Demenga (Violoncello)

Programm: Charles Koechlin (1867–1950): «Le Portrait de Daisy Hamilton», arrangiert von Otfrid Nies (UA) op.140 (1934/1938); Friedrich Cerha (*1926): «Zebra-Trio» (2010); Armin Schibler (1920–1986): «Recitativi e Danze» op. 80; Johannes Brahms (1833–1897): Streichsextett Nr. 2 G-Dur op. 36

swisschamberconcerts.ch

Alle Termine

Mo 12.03.18 20:00

Reservation

Preise
35.– Vollpreis
25.– AHV/IV
10.– Studierende

Vorverkauf nur über: T +41 61 271 98 36 und susanna.diem

@bluewin.ch

Zum Spielplan

Event Sitemap