«Auf allen Kla4ren» – Alain Claude Sulzer und Yaara Tal

Alain Claude Sulzer

Alain Claude Sulzer

Ausser am Klavier konnten und können sich Gioachino Rossini und Erik Satie unmöglich begegnet sein. Eine Idee davon, wie es klingt, wenn beide darauf spielen, gewährt die Pianistin Yaara Tal, die normalerweise mit Andreas Groethuysen auf einem oder zwei Klavieren in den grossen Konzertsälen der Welt spielt. Alain Claude Sulzer erzählt dazu Geschichten von Pianisten, Klavieren und Henkern. Sein Roman «Aus den Fugen» handelt von einem weltberühmten Pianisten, der es während eines Konzerts vorzieht, den Klavierdeckel für immer zu- zuklappen. Ob er je Satie oder Rossini gespielt hat, ist nicht bekannt.

Mit: Yaara Tal (Klavier), Alain Claude Sulzer (Text)

Yaara Tal

Alle Termine

So 16.12.18 17:00
ca. 70 Minuten
ohne Pause

Tickets kaufen
Reservation

Preise
35.– Vollpreis
25.– AHV/IV/Stud.
20.– Colourkey/Kulturlegi

Zum Spielplan

Event Sitemap