«Alchemistisches Musiktheater für Feststoffe und Flüssigkeiten» – Stanislas Pili

In seinem alchemistischen Theater für Feststoffe und Flüssigkeiten «A guardia di una fede OPUS 2¬«, liess sich der in Sardinien geborene Komponist Stanislas Pili von den Prozessen der Alchemie frei inspirieren. Während der Aufführung wird eine Reihe von Flüssigkeiten, Sanden, chemischen Materialien und Gegenständen von den Performern manipuliert und so eine Reaktion ausgelöst. Es werden elektroakustische Geräte verwendet, um die Materialien in unhörbare Schwingungen mit Frequenzen unter 20 Hz zu versetzen. Die Materialien werden mit einer Kamera genau fokussiert und live projiziert.

An dem Abend werden zudem zwei weitere Werke aufgeführt: «instrumentalmusik in Aktion«¬ von Mauricio Kagel, ein Arrangement für Soloschlagzeug und «PRtEliRjfrAi/n/1p0RtkWua/WiFi«¬ von Chloé Bieri, ein Solo für Stimme, Computer und Tonband.

Mit: Stanislas Pili: (Konzept, Komposition und Performance, Mix und Arrangement des Tonbandes); Yesid Fonseca Aranda (Tontechnik)

Alle Termine

Fr 06.11.20 20:00

Tickets kaufen

Sa 07.11.20 20:00

Tickets kaufen

Preise
35.– Vollpreis
30.– AHV
20.– Schüler/ Studierende/Azubi/IV/ Kultur-Legi
15.– Colourkey

Ermässigungen Abendkasse
5.– Stud. Musikwiss. Uni Basel + HfM FHNW
0.– Refugees

Zum Spielplan

Event Sitemap